Saunaklima

Eine Wohltat für Körper und Seele

Passionierte Saunagänger wissen es bereits seit Langem: das besondere Saunaklima tut uns gut. Ein Saunabad wirkt sich positiv auf den Kreislauf aus, stärkt das Immunsystem und trägt zur Entgiftung des Körpers bei.

Ganz mein Klima

Jeder Mensch besitzt ein ganz eigenes Wärmeempfinden: Der Eine mag ein heißes und trockenes Saunaklima, um kräftig zu schwitzen. Ein Anderer bevorzugt es mäßig warm und dafür feucht. Eine eigene Sauna lässt sich mit der passenden Ausstattung optimal auf Ihre individuelle Vorlieben abstimmen.

Illustration zu Saunaklima

Was passiert in der Sauna

Als Saunaklima bezeichnet man die Bedingungen während des Saunabetriebs. Es ist abhängig von der Temperatur, der Luftfeuchtigkeit und der Luftzirkulation. Weitere Faktoren, die es beeinflussen, sind die verwendeten Materialien, der Saunaofen sowie die Anzahl der teilnehmenden Personen.

Luftzirkulation

Frische Luft strömt aus dem Außenraum über einen Zuluftkanal in die Saunakabine. Vom Saunaofen erhitzt, steigt diese nach oben und bringt den Saunabesucher zum Schwitzen. Die Luft kühlt sich an der schwitzenden Haut ab, wird dadurch schwerer und sinkt zu Boden. Dort entweicht sie über das Entlüftungssystem der Kabine.

Entlüftungssystem

Jede Sauna von Alveo verfügt über eine optimale Luftzirkulation mit einer ausreichenden Sauerstoffzufuhr.

Saunabau Entlüftung
Saunaklima Wärmezonen

Wärmeverteilung

Die Intensität des Saunabades lässt sich am unkompliziertesten über die Wahl der Bank steuern. Die untere Ebene eignet sich für ein Eingewöhnen zu Beginn des Saunagangs. Danach kann auf die höhere Bank gewechselt werden. Hitzeempfindliche Saunagäste verbleiben einfach auf der unteren Ebene.

Finnische Sauna:
Eine heiße Angelegenheit

Typisch für die klassische Form der Sauna sind hohe Temperaturen und eine niedrige Luftfeuchtigkeit. Dieses heiß-trockene Saunaklima regt den Körper zum Schwitzen an. Verstärkt wird dieser Effekt durch einen Aufguss, bei dem die Luftfeuchtigkeit kurzzeitig stark ansteigt.

Saunaklima Finnische Sauna

Bio-Sauna:
Schonendes Saunabad

Im Gegensatz zur trocken-heißen Finnischen Sauna empfinden viele Saunanutzer eine Bio- oder Dampfsauna als für den Körper weniger belastend, denn eine geringere Raumtemperatur kombiniert mit einer höheren Luftfeuchtigkeit bewirkt ein kreislaufschonendes Saunabad.

Saunaklima Biosauna

Der Ofen macht den Unterschied

Für den Betrieb einer Finnischen Sauna sind sämtliche Ofenmodelle geeignet. Für die Bio-Sauna muss der Ofen zusätzlich mit einem Verdampfer ausgestattet und die Steuerung für die speziellen Anforderungen ausgelegt sein.

Saunasteine

Einfluss auf das Saunaklima haben...

... die Bauweise der Sauna

... die Leistung des Ofens

... die Größe der Sauna

Saunaklima in der Übersicht
Öfen für das richtige Saunaklima

Es geht noch intensiver

Ein kräftiger Aufguss ist für viele Saunagäste sicherlich der Höhepunkt eines jeden Saunagangs. Der Wasserguss lässt die Luftfeuchtigkeit kurzzeitig stark ansteigen und regt so den Körper zum vermehrten Schwitzen an. Ist das Aufgusswasser mit einem angenehmen Saunaduft aromatisiert, steigert er zusätzlich das Wohlbefinden.

Unsere Tipps für ein gelungenes Saunabad

Ausreichend Zeit einplanen

Nehmen Sie sich 2 – 3 Stunden Zeit für maximal drei Saunagänge und die dazugehörigen Abkühl- und Ruhephasen.

Auf den Körper hören

Messgeräte geben immer nur Anhaltspunkte. Achten Sie auf die Signale Ihres Körpers. Er weiß, wann es genug ist.

Alle Sinne anregen

Mit entspannender Musik, ätherischen Düften und einer wohltuenden Massage wird der Saunabesuch zum Genuss für alle Sinne.

Sanft abkühlen

Gönnen Sie sich zuerst etwas frische Luft. Kühlen Sie sich danach von den Zehen- und Fingerspitzen zum Herzen hin ab und wagen Sie erst ganz zum Schluss einen Sprung ins Tauchbecken.

Die Ruhe genießen

Lassen Sie Körper und Geist in den Pausen zwischen den Saunagängen zur Ruhe kommen. Fühlen Sie in sich hinein und schicken Sie Ihre Gedanken auf Reisen.

Genießen Sie Ihre Auszeit!

Dampfbad:
Wohltuende Wärme

Eine beliebte Alternative zur klassischen Sauna ist das Dampfbad. Hier herrscht mit einer hohen Luftfeuchtigkeit und einer angenehm warmen Temperatur ein mildes, feuchtwarmes Klima. Das sanfte Zusammenspiel von Wärme und Feuchtigkeit steigert das Wohlbefinden der Badenden.

Beratung gewünscht?

Alle Saunen von Alveo sind maßgefertigte Einzelstücke. Gern beraten wir Sie in einem persönlichen Gespräch und zeigen Ihnen mögliche Bauvarianten, verschiedene Materialien und Komponenten. Gemeinsam finden wir heraus, welche Sauna zu Ihnen passt!

Vereinbaren Sie jetzt einen Beratungstermin:
07 21 – 95 79 480 oder mail@alveo-ka.de

Entdecken Sie mehr

Alveo GmbH ist ein in Karlsruhe ansässiges Unternehmen für individuellen Poolbau und Saunabau. Des Weiteren umfasst das Portfolio die Bereiche Whirlpool, Infrarot und Dampfbad.

Alveo GmbH strebt die perfekte Integration von Pool, Whirlpool und Sauna in Haus und Garten an. Gestaltung, Planung und Service sind ebenso Geschäftsbereiche wie der Verkauf von Ausstattung und Zubehör.  

Der Einzugsbereich umfasst neben Karlsruhe ebenso Pforzheim, Baden-Baden, Rastatt, Landau, Stuttgart, Offenburg, Freiburg, Heilbronn, Heidelberg und Mannheim.