Feinstein

Vielseitigkeit am Beckenrand

Fliesen aus Feinsteinzeug bieten eine breite Auswahl an Formaten, Farben sowie Oberflächen und eignen sich optimal für den Außenbereich. Neben dem klassischen Einsatz für Terrasse, Wege und Treppen lassen sich optisch ansprechende und sicher begehbare Umrandungen für Schwimmbecken realisieren.

Ein praktischer Werkstoff

Ein großer Vorteil für den Einsatz von Feinsteinzeug im Außenbereich sind die ausgezeichneten mechanischen Eigenschaften des keramischen Materials. Bei über 1.250°C werden natürliche Rohstoffe wie Sand, Quarz, Feldspat, Kaolin, Ton und Farbstoffe verschmolzen. Dabei entsteht ein außerordentlich harter Werkstoff, der eine äußerst geringe Wasseraufnahme besitzt und dadurch widerstandsfähig gegenüber Witterungseinflüssen wie Regen und Schnee ist.

Feinsteinzeug ist
unempfindlich gegenüber…

Temperaturschwankungen

Chemikalien

UV-Strahlung

Flecken

Feinstein ist einfach…

reinigen

verwenden

verlegen

entfernen

Optik und Textur
 —
Der erste Eindruck zählt

Dank unterschiedlicher Farben und Texturen, wie beispielsweise Naturstein, Holz, Zement und Metall eröffnen Feinsteinfliesen vielfältige Möglichkeiten für die moderne Gartengestaltung.

Naturstein

Feinstein in grauer Natursteinoptik
Dunkler Naturstein

Designfliesen in Natursteinoptik erzeugen mit ihren eleganten Farbtönen und lebendigen Details natürlich wirkende Oberflächen. Eine Bandbreite von zarten Marmorierungen bis hin zu ausdrucksstarken Schattierungen ergänzt jede zeitlose Architektur optimal.

Zement

Feinstein in Zementoptik
Designfliesen in Zementoptik
Feinstein in grauer Zementoptik

Trotz seiner Neutralität geben feine Details wie gespachtelt anmutende Oberflächen oder Texturen mit Betoneffekt einem Boden in Zementoptik Charakter. Eine tolle Ergänzung für zeitgemäße Architekturkonzepte!

Holz

Feinstein in Holzoptik

Holz ist ein tolles Material, besitzt allerdings im Außenbereich einige Nachteile: Es ist pflegeintensiv, kann splittern oder sich verfärben. Feinsteinfliesen in Holzoptik verbinden ein natürliches Erscheinungsbild mit den widerstandsfähigen Eigenschaften eines keramischen Materials.

Metall

Designfliesen in Metalloptik

Für besonders Mutige: Feinstein in Metalloptik besitzt eine glänzende Oberfläche, die an Stahl oder Bronze erinnert. Sie setzt einen extravaganten Akzent und verleiht Ihrem Außenbereich einen urbanen Look.

Beispiele für Metalloptik

Textur

Die Schattierung entscheidet darüber, ob eine Fläche harmonisch und gleichmäßig oder kontrastreich und ausdrucksstark wirkt. Eine Kombination verschiedener Intensitäten schafft spannende Gegensätze.

Feinstein mit leichter Textur
Leichte Schattierung
Feinstein mit mittlerer Schattierung
Mittlere Schattierung
Feinstein mit starker Schattierung
Starke Schattierung

Ein Format für jede Anforderung

XL: Große Formate

Aufgrund des vergleichsweise geringen Gewichtes lassen sich Feinsteinfliesen in besonders großen Formaten unkompliziert einsetzen. Für ein gleichmäßiges Erscheinungsbild mit weniger Fugen.

S: Kleine bis mittlere Formate

Mit ausgefallenen Verlegemustern lassen sich besonders kompakte Flächen ansprechend gestalten. Hierfür bieten sich kleine bis mittlere Formate an.

L: Schmale Formate

Eine Gestaltung mit schmalen Formaten in Bohlenform bildet den gewohnten Charakter einer natürlichen Holzterrasse perfekt nach.

Fliesenplanung

Verlegeart

Für das Verlegen von Feinstein eignen sich verschiedene Systeme. Mit einer Stärke von min. 18 mm lassen sich die Fliesen ganz unkompliziert »schwimmend« auf Rasen, Splitt oder Plattenlagern auslegen. Bei dünneren Stärken oder kleinen Formaten ist eine feste Montage mit Drainagemörtel unerlässlich.

Verlegung auf RasenFür diese unkonventionelle Verlegeart werden großformatige Trittplatten direkt auf dem Boden verlegt. Eine rhytmische Anordnung und ein variabler Abstand zwischen den einzelnen Platten sorgt für eine lockere, ungezwungene Gestaltung. Dabei wird die Grasdecke vor Trittbelastung geschützt.

Verlegung in SplittBei dieser »schwimmenden« Verlegeart auf Kies kann Wasser durch die offenen Fugen zwischen den Platten in das Erdreich sickern und somit ins Grundwasser abfließen. Diese Verlegelösung ist ideal, wenn kein dauerhafter Fußboden verlegt werden soll.

Fliese in DrainagemörtelDiese bewährte Verlegeart eignet sich optimal für intensiv genutzte, befahrbare Bereiche wie Parkplätze und Garagenzufahrten. Sind Dehnungsfugen für den Ausgleich eingebracht, widersteht die so verlegte Fläche dynamischen und punktuellen Belastungen sehr gut.

Plattenlager als UnterkonstruktionMit sogenannten Plattenlagern wird ein Doppelboden im Außenbereich realisiert. Ein großer Vorteil dieses Systems ist die Revisionierbarkeit, d.h. die Platten lassen sich jederzeit entfernen und darunter installierte Anlagen können inspiziert werden.

Verlegemuster

Die Wahl des Verlegemusters hat einen entscheidenden Einfluss auf das Erscheinungsbild des Außenbereichs. Großformatige Platten in einem klaren, geradlinigen Muster erzeugen einen großzügigen Charakter. Kleine Fliesen in einem unregelmäßigem Verband hingegen vermitteln ein lebendiges, ausdrucksstarkes Bild.

Verlegemuster für Feinsteinfliesen

Alveo empfiehlt:

Logo Mirage

Mirage

Unter dem Label EVO_2/e™ bietet dieser Hersteller Verlegeplatten und Formteile mit einer Stärke von 20 mm für den Außenbereich an. 18 Kollektionen mit hochwertigen Texturen und in besonders großen Formaten ergänzen optimal eine moderne Architektur. Alle Fliesen werden in Italien gefertigt.

Logo RosaGres

RosaGres

Der spanische Hersteller ermöglicht ansprechende, dabei aber budgetorientierte Lösungen für Poolumrandungen und Terrassen. Mit einer großen Bandbreite an kleinen und mittleren Formaten lassen sich lebhafte Bodengestaltungen realisieren.

Randsteine aus Feinsteinzeug bilden einen formschönen Abschluss für jeden Swimmingpool. Zudem erhöhen sie die Sicherheit und den Badekomfort. Erfahren Sie mehr über die Gestaltung des Beckenrandes.

Alle Produktfotos auf dieser Seite: Quelle Mirage Granito Ceramico Spa

Entdecken Sie mehr

Alveo GmbH ist ein in Karlsruhe ansässiges Unternehmen für individuellen Poolbau und Saunabau. Des Weiteren umfasst das Portfolio die Bereiche Whirlpool, Infrarot und Dampfbad.

Alveo GmbH strebt die perfekte Integration von Pool, Whirlpool und Sauna in Haus und Garten an. Gestaltung, Planung und Service sind ebenso Geschäftsbereiche wie der Verkauf von Ausstattung und Zubehör.  

Der Einzugsbereich umfasst neben Karlsruhe ebenso Pforzheim, Baden-Baden, Rastatt, Landau, Stuttgart, Offenburg, Freiburg, Heilbronn, Heidelberg und Mannheim.